X

Hintergrundbilder

»Geometrie der Figur. Luca Cambiaso und die Moderne Kunst« Luca Cambiaso (blau)

»Schrift-Licht-Installation« Marie-Jo Lafontaine (rot)

»Growth Spurt« Patrick Dougherty (gelb)

AUSSTELLUNG »KUNSTPREIS OSNABRÜCK 2020« IST ERÖFFNET

IN DIESEM JAHR live und digital zu erleben

OSNABRÜCK – 28|06|20

Der KUNSTPREIS OSNABRÜCK – gefördert von der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur – wird in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Aus 142 Bewerbungen wählte die Jury die Nominierten für den »Kunstpreis Osnabrück 2020«:

Azim F. Becker, Inge Buschmann, Jörg Bussmann, Nikola Dicke, Anne Ewen, Werner Kavermann, Marvin Knopf, Peter Lynen, Melanie Podsigun, Aaron Rahe, Katja Staats und Christine Wamhof/Tim Roßberg.

Das Museumsquartier in Osnabrück ist wie alle anderen Kultureinrichtungen von den großen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Eine Eröffnungsveranstaltung ist daher nicht möglich. Stattdessen zeigen wir in diesem Jahr ein Eröffnungsvideo, das erste Einblicke in die Ausstellung gewährt.

Die Ausstellung »KUNSTPREIS OSNABRÜCK 2020« wird vom 28. Juni bis 27. September 2020 im Museumsquartier Osnabrück präsentiert. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen, denn natürlich bleibt analog erlebbare Kunst unverzichtbar!


Die nominierten Künstlerinnen und Künstler werden jeden Sonntag bis zur Preisverleihung mit einem eigenen Video vorgestellt. Diese Videos finden Sie hier:

Video »Künstler*innen«