X

Hintergrundbilder

»Geometrie der Figur. Luca Cambiaso und die Moderne Kunst« Luca Cambiaso (blau)

»Schrift-Licht-Installation« Marie-Jo Lafontaine (rot)

»Growth Spurt« Patrick Dougherty (gelb)

KUNSTPREIS OSNABRÜCK 2020 WIRD AUSGELOBT

AUSSCHREIBUNG BEGINNT AM 14. JANUAR 2020

OSNABRÜCK – 01|10|19

Der Kunstpreis Osnabrück für regionales Kunstschaffen, gefördert von der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, wird im Januar 2020 vom Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. zum 3. Mal ausgelobt. Der Bewerbungszeitraum beginnt am 14. Januar und endet am 23. Februar 2020.


SAVE THE DATE: Ab dem 14. Januar 2020 können sich Künstlerinnen und Künstler für den »Kunstpreis Osnabrück 2020« bewerben. Es sind Werke aus allen Gattungen zugelassen. Alle Details sind in den Teilnahmebedingungen zu finden.


Bewerbungen können nur online erfolgen. Das Bewerbungsformular wird ab 14. Januar 2020 freigeschaltet.


Der Kunstpreis Osnabrück zählt mit zu den am höchsten dotierten Auszeichnungen, die im Bereich der zeitgenössischen Kunst in einer Region in Deutschland vergeben werden. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, zudem wird ein Förderpreis mit einem Preisgeld von 2.000 Euro vergeben. Der Wettbewerb soll den Reichtum und die künstlerische Vielfalt der Region Osnabrück entdecken, fördern und die Kunst in der Region stärken.